liebster blog award

Blog Awards

Wie viele Blogger steh ich eigentlich nicht so auf Blogawards. Es sind sozusagen die Kettenbriefe der Blogosphäre. Versteh mich bitte nicht falsch, natürlich freue ich mich sehr über ein Kompliment wie „Liebster Blog“, aber wie mit den Kettenbriefe bzw. Ketten-Emails möchte ich mich nicht wirklich aktiv beteiligen. Ich habe hin und her überlegt, ob ich mitmache aber ich habe gute Laune und koch-/blogtechnisch grade eine Flaute.

Die Spielregeln: Bedanke dich, Beantworte 11 Fragen, Nenne 11 Fakten über dich, Stelle 11 Fragen und nominiere 11 andere Blogs. Es heißt doch „Regeln sind zum brechen da…“ also werde ich die letzte Aufforderung einfach mal ignorieren.

Also liebe Corinna von Brunettelifestyle ganz lieben Dank für die Auszeichnung 😀 und ich hoffe du bist mir nicht allzu böse 😉

liebster blog award

Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Bloggen tu ich schon eine ganze Weile, eigentlich schon seit dem Studium also viel länger als es Nachgekocht gibt. Aber mit dem Thema Kochen habe ich meine Nische und die Leidenschaft zum Bloggen wirklich erst entdeckt. Nachgekocht ist recht spontan vor über zwei Jahren entstanden, man könnte sagen aus eine Laune heraus, ausschlaggebend war aber Uwe´s Blogevent „Cookbook of Colors“ und auch der Film „Julie & Julia“ ;).

Wie viel Zeit investierst du pro Woche in deinen Blog?

Es kommt auf die Woche an. Ich arbeite Vollzeit und Studiere zu dem auch noch … ich finde es recht schwer abzuschätzen wie viel Zeit ich für den Blog genau aufbringe. Es ist ja nicht nur das Kochen, Fotografieren und Blogbeitrag schreiben. Dazu gehört auch das Planen, Social Media, Kommunikation und andere Sachen aus meinem Alltag die sich im Bloggen vermischen… Man kann aber schon sagen, dass ich recht viel Zeit in den Blog stecke (auch wenn nicht jeden Tag ein Post erscheint)

Könntest du dir vorstellen, über etwas anderes zu bloggen?

Been there, done that… Momentan kann ich mir das nicht wirklich vorstellen, höchstens auf ein Teilgebiet wie das Backen spezialisieren, aber wer soll denn die ganzen Backwerke essen 😉

Was machst du, wenn du gerade nicht am Bloggen bist?

Am Kochen 😉 Nee nicht nur. Ich lese unheimlich gerne und viel, verbringe viel Zeit mit Freunden und schau mir auch die eine oder andere Serie oder auch Filme gerne an.

Wie sieht für dich der perfekte Urlaub aus?

Sonne, Meer, Berge, Ruhe & Entspannung, Abenteuer, Spaß und gutes Essen.

Wenn du einen Wunsch frei hättest, was wäre er?

Die Fähigkeit Raum und Zeit zu falten. Dann könnte ich mich an jeden Ort der Welt oder in eine andere Epoche in einem Augenblick wünschen.

Was ist dein absoluter Lieblingsfilm?

Das Fünfte Element… nicht nur wegen Bruce Willis, sondern wegen der genialen Schnittführung

Was war das schönste Geschenk, das du je bekommen hast?

Ummm, mit Superlativen tue ich mich hier wirklich schwer… aber in den letzten Wochen war es ein Mixtape 🙂

Was wolltest du schon immer einmal machen, hast dich aber bisher nicht getraut/keine Zeit dafür gehabt?

Oh da gibt es auch Einiges… Spontan fällt mit Fallschirmspringen ein. Wollte ich schon seit Jahren machen, aber habe mich nie getraut und das wird wahrscheinlich auch so bleiben (ich bin ein kleiner Schisser 😉 )

Was würdest du tun, wenn morgen die Welt untergehen würde?

Eine riesen Party machen und mein ganzes Geld dafür auf den Kopf hauen.

Machst du gerne Sport?

Manchmal 😉 In meiner Jugend (also bis Anfang 20)  habe ich Leistungsrudern mit 6-7 Mal die Woche Training gemacht. Aus Zeitmangel und später aus Mangel an Fluss und Gewässer musste ich das Rudern aufgeben. Manchmal würde ich gerne wieder Rudern, aber ich würde wahrscheinlich nach den ersten Metern kentern 😉

11 Fakten über mich…

  1. Ich bin ein Online-Junkie.
  2. Ich lese Bücher hauptsächlich auf English.
  3. Ich werde schnell gelangweilt, wenn mir etwas nicht gefällt (besonders bei Musik und Filmen)
  4. Ich werde im Sommer nicht Braun, nur Rot.
  5. Ich kann richtig gut Böse gucken.
  6. Ich mag Wassereis lieber als Milch/Sahneeis.
  7. Ich singe beim Putzen, am liebsten zu Queen.
  8. Ich finde ein britischer Akzent ist sexy. Amerikanischer Akzent eher nicht.
  9. Ich habe gerade Spotify für mich entdeckt.
  10. Ich bin privat ein Chaot.
  11. Ich mag Worte/Sprüche/Sprichwörter/Sprichwendungen.

Kommen wir nun zu den letzten Aufgaben des Blogawards. 11 Fragen und die Nominees. Wie gesagt möchte ich keine bestimmten Blogger oder Bloggerinnen nominieren, sondern viel mehr euch allen das Staffelholz überreichen…

  1. Was ist das leckerste was Du jemals gegessen hast?
  2. Was war das schlimmste was Du jemals gegessen hast?
  3. Was ist Deine liebste Jahreszeit?
  4. Welches Buch hat Dich zuletzt wirklich beeindruckt?
  5. Eine Woche ganz ohne Computer und Smartphone. Traum oder Albtraum?
  6. Welches Lied bringt Dich lauthals zum Mitsingen?
  7. Welcher Superheld bzw. Superheldin wärst Du gerne?
  8. Vervollständige diesen Satz: “Es ist nie zu spät …”
  9. Mit welcher Berühmtheit (Tod oder lebendig) würdest du mal gerne Essen gehen?
  10. Hast du ein Küchen-Nemesis (Erzfeind)? Etwas was absolut nicht gelingen will oder Küchenmaschine die Dich in den Wahnsinn treibt?
  11. Was ist das schönste, was Dir heute passiert ist?

Zu guter Letzt…

No blog awards please
Nachtrag: die Vorlage für den Button habe ich von Pixeden

8 Gedanken zu “Blog Awards

  1. Natali aka Luna von lunasphilosophy.wordpress.com schreibt:

    Damn – ich kenn das. hab auch noch „blogawards“ rumfliegen, die ich mal – zumindest so wie du teilweise – bearbeiten wollte. komme aber doch nie so wirklich dazu.
    zu deinen fragen:
    3. – frühling!!!! warm genug, um ohne jacke rumzulaufen, aber nicht so heiß, dass man vom bloßen atmen schon ins schwitzen kommt. außerdem ist da alles so schön bunt
    5. – absolut denkbar und erholsam
    8. – … sich zu bessern
    🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s