Joghurt-Dill-Sauce zu Lachssteak

Sauer macht lustig: Joghurt-Dill-Sauce zu Lachssteak

Zorra von „1x umrühren bitte aka Kochtopf“ hat zum CVI (Einhundertsechs) -ten Blogevent „Sauer macht lustig“ aufgerufen. Gesucht werden Rezepte mit Sauermilch, denn Sauermilchprodukte sind gesund!

Blog-Event CVI - Sauer macht lustig (Einsendeschluss 15. März 2015)

Gestern habe ich mich bei Nieselregen und grauem Himmel auf zum Markt in die Stadt gemacht. Eigentlich wollte ich Bärlauch besorgen, aber es gab keinen. Dafür lachte mich ein schönes frisches Lachssteak an. Dazu gesellte sich u.a. noch ein Bund bunte Tulpen, denn sie sahen so fröhlich aus. Auf dem Heimweg lachte auch noch die Sonne vom Himmel und machte den frühlingsanmutenden Tag komplett.

Das Lachssteak gab es zum Abendessen zusammen mit einer einfachen aber köstlichen Joghurt-Dill-Sauce. Als Beilage ein gemischter Salat, nur mit Olivenöl angemacht. Einfaches kann so toll und köstlich sein! Man braucht noch nicht mal viele Zutaten, nur gute Zutaten.

Joghurt-Dill-Sauce zu Lachssteak

Joghurt-Dill-Sauce zu Lachssteak

(2-4 Portionen je nach Saucenverbrauch)

  • 150g Joghurt nach griechischer Art
  • 3 gehäufte TL gehackter Dill
  • 1 gehäufter TL gehackte Petersilie
  • Abrieb von 1/2 Zitrone
  • 1 TL Zitronensaft
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • 1 Lachssteak pro Person

Joghurt, Kräuter und Zitrone verrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Lachsteaks abspülen und trocken tupfen. In einer Pfanne etwas Butterschmalz (oder Öl) erhitzen. Die Lachssteaks hinein geben und pro Seite ca. 3-5 Minuten (je nach Dicke) bei mittlerer Hitze braten. Wie beim Fleischsteak nicht mehrmals wenden, sondern nur einmal nach 3-5 Minuten.

Bei der „deutschesee“ gibt es noch ein paar hilfreiche Tipps und Bilder wie man Lachs und anderen Fisch zubereiten kann.

2 Gedanken zu “Sauer macht lustig: Joghurt-Dill-Sauce zu Lachssteak

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s